7. THÜRINGER GEOTHERMIETAG: 11.10.2017 IN ERFURT

Heizen, Kühlen und Speichern mit Erdwärme

Unsere Mitglieder beraten Sie

Rechtliche Grundlage für die Genehmigung

Unsere Mitglieder kümmern sich für Sie darum

Anlageneinbau

Unsere Mitglieder achten auf Kompatibilität der Komponenten

Erdwärmesonden Monitoring

Messtechnik für die Qualitätssicherung und das Monitoring von Erdwärmesonden der oberflächennahen Geothermie

Regelmäßige Anlageninspektion

Stellt langfristig Kostensenkung sicher

Lösungen für Städte, Gemeinden und Quartiere

Integrierte energetische Stadtsanierung

Messgeräte für die Tiefengeothermie

Ermitteln die Parameter aus dem Untergrund – beispielsweise Temperatur, Druck und Gase

ERDWÄRME THÜRINGEN e.V. –
der Landesfachverband für Geothermie


Der Verein stellt in Thüringen den Kompetenzpool für Unternehmen aus den Bereichen Oberflächen- und Tiefengeothermie  dar. Zu unseren Mitgliedern zählen aber auch öffentliche Institutionen und Forschungseinrichtungen.

Die Vereinsmitglieder sind entlang der Wertschöpfungskette langjährig erfahren:

Standortbewertung > Planung & Genehmigungen > Produktion der Komponenten > Einbau der Anlagen (Umsetzung) > Wartung > Forschung und Innovation

Entweder bieten unsere Unternehmer ein „rundum Sorglos“-Paket an oder sie sind auf einen Teil der zu einem Projekt gehörenden Tätigkeiten spezialisiert. Das Spektrum der Referenzen reicht vom privaten Einfamilienhaus über zu modernisierende Altbauten auch im Mehrfamilienhausbereich bis hin zu Quartierslösungen.